Was ist EPDM-Folie?

EPDM-Folie wird aus dem Synthesekautschuk EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Monomer) hergestellt. Im Gegensatz zu Naturkautschuk kann Synthesekautschuk auf den späteren Anwendungszweck abgestimmt werden und so zu optimalen Ergebnissen in der Anwendung führen.

Da EPDM-Folie bis zu 50 Jahre lang hält, gilt sie als besonders witterungsbeständig und haltbar. Sie ist zudem beständig gegenüber Ozon, Licht und äußeren Einflüssen. Eine beliebte Verwendung für EPDM-Folie ist die Verarbeitung auf Flachdächern, wie zum Beispiel Garagen.

Warum ist EPDM so beliebt?

Da EPDM aus Kautschuk hergestellt wird, gilt es als besonders elastisch und kaum anfällig für Brüche im Material. EPDM-Folie besticht durch ihre Robustheit und wasserabweisenden Eigenschaften. Dies sorgt bei Dächern zudem für eine gute Isolierung und Schutz vor äußeren Einflüssen. Dies macht den Einsatz als Isolierschicht auf Flachdächern so beliebt - und dies ohne Vlies-Zwischenlage.

EPDM-Folie ist bis zu 500 % dehnbar und hält Temperaturen zwischen −40 °C und +120 °C stand. Eine weitere Besonderheit von EPDM-Folien ist, dass sie einfach verklebt und ohne den Einsatz von Feuer angebracht werden kann.

EPDM wird seit Jahren für die Abdichtung und Isolierung von Dächern verwendet. Bei EPDMXL.de können Sie EPDM-Folie ausschließlich in europäischer A-Qualität erwerben. Bei weiteren Fragen zum Verlegen oder zur EPDM-Folie steht Ihnen unser Kundenservice unter 0211 - 93 67 02 30 zur Verfügung.